Frau Katharina Maier gewinnt Gold beim 50m Gleiten der Langläufer. (Foto: Claudia Birnbacher)

Frau Katharina Maier gewinnt Gold beim 50m Gleiten der Langläufer.
(Foto: Claudia Birnbacher)

Das Team Leichte Sprache von der Lebenshilfe Traunstein
besuchte die Special Olympics

Das Team Leichte Sprache von der Lebenshilfe Traunstein gibt es seit 2019.
Das Team besteht aus 8 Personen:
- 2 Übersetzer für Leichte Sprache
- 3 Prüfer und 3 Assistenten für Leichte Sprache

Das Team sagt:
Leichte Sprache ist wichtig.
Damit ganz viele Menschen alles verstehen und mitmachen können.
Das Team hat dieses Jahr die Special Olympics besucht.
Die Winterspiele von den Special Olympics waren dieses Jahr in Berchtesgaden.
Die Winterspiele gab es dieses Jahr zum 11. Mal.
Das Thema von den Winterspielen war Gemeinsam stark.
Am Montag den 2. März haben die Winterspiele begonnen.
900 Sportler haben bei den Wettkämpfen mitgemacht.
Von der Lebenshilfe Traunstein waren 20 Sportler dabei:

so 2

(Die Lang-Läufer von der Lebenshilfe mit ihren Assistenten. Foto: Klaus Sam)

so 3(Die Abfahrt-Läufer von der Lebenshilfe mit ihrem Assistenten. Foto: Konni Arnold)

Alle Sportler haben bei den Special Olympics um einen guten Platz gekämpft.
Es gab Wettkämpfe in 8 verschiedenen Sportarten.


so 4(Ein Teil von dem Team Leichte Sprache. Foto: Josef Schmid)

Das Team hat die Sportler von der Lebenshilfe besucht und angefeuert.
Und sie haben sich die verschiedenen Sportarten und die verschiedenen Plätze von den Winterspielen angeguckt.
Dem Team gefiel besonders gut:
- die Begeisterung von den Sportler und von den Zuschauer
- die schöne Umgebung von den Winterspielen
- das Wettbewerbs-Freie Angebot für Sportler und Besucher
Am 6.März waren die Special Olympics zu Ende.

(Der Text ist von der Arbeits-Gruppe Leichte Sprache)
März 2020

Hier finden Sie den Text als PDF-Datei (493 KB) zum Herunterladen.

Chor "Insieme" besucht Bayerischen Landtag

Der Chor „Insieme“ der Lebenshilfe Traunstein besuchte auf Einladung der Landtagsabgeordneten Gisela Sengl den Bayerischen Landtag – und brachte mit zwei Gesangseinlagen großartige Stimmung in das Ehrwürdige Haus! Neben einem gemeinsamen Essen und dem Besuch der Plenarsitzung stand auch ein Gespräch mit MdL Gisela Sengl auf dem Programm. Die Besucher*innen forderten politische Lösungen für die massive Lebensmittelverschwendung, zum Beispiel im Bereich Ernährungskunde, und bessere Mobilität am Land, besonders für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung. Außerdem sollte die Gesellschaft, insbesondere Schülerinnen und Schüler, besser über das Leben von Menschen mit Down Syndrom informiert werden.
(Foto und Text Regina Mühlbauer)
Januar 2020

Miteinader leben

Die Geschichte der Lebenshilfe Traunstein 

Zum fünfzigjährigen Bestehen der Lebenshilfe Traunstein im November 2019, veröffentlichte der LILIOM Verlag aus Waging ein Buch über die Geschichte der Lebenshilfe im Landkreis. Auf insgesamt 200 Seiten wird eindrucksvoll diese Pionierleistung lebendig beschrieben.
Einen Blick ins Buch finden Sie hier: Leseprobe Miteinander leben
Das Buch "Miteinander leben" ist erhältlich im Lebenshilfe-Laden, beim LILIOM Verlag oder in jeder Buchhandlung.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Sprechen Sie mit uns

Lebenshilfe Traunstein gGmbH
Bahnweg 3
83278 Traunstein

Telefon: +49 (0) 861 - 209 700
Telefax: +49 (0) 861 - 209 701 60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns

Spenden/Helfen

Newsletter

Melden Sie sich bitte hier für unseren Newsletter an.

Zum Seitenanfang