Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Vor dem Hintergrund der erhöhten Gefahr einer Weiterverbreitung des Corona-Virus durch Publikumsverkehr, sind derzeit keine Besuche in den Einrichtungen der Lebenshilfe Traunstein gGmbH möglich.

Leichte Sprache

Informationen in "Leichter Sprache" zum Corona-Virus in Bayern finden Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsminesterium für Gesundheit und Pflege: BITTE HIER KLICKEN
Verlängerung von Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie. Die Dritte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 01. Mai sowie die Allgemeinverfügung finden Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsminesterium für Gesundheit und Pflege: https://www.stmgp.bayern.de/
Weitere Informationen zum Corona-Virus finden Sie auch auf der Homepage des Robert Koch Institut:

https://www.rki.de

Veranstaltungen mit mehreren Teilnehmern bleiben weiter abgesagt, ebenso die Offenen Treffs. Einzelkontakte sind auf Wunsch unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen möglich. Bitte melden Sie sich bei den Mitarbeitern der OBA (Telefon 08669 8611-42 oder 0861 20970-144).
Ab dem 08. Juni ist es bei dringendem Bedarf wieder möglich, die Kurzzeitpflege zu nutzen. Jedoch nicht im gewohnten Umfang (z. B. mit weniger gleichzeitigen Gästen und reduziertem Freizeitangebot) und unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sebastian Heilmayr, Telefon 0 86 69 - 86 11 40.
Mit der 4. Infektionsschutzmaßnahmeverordnung vom 05.05.20 sind alle Angebote zur Unterstützung im Alltag nach § 45a SGB XI wieder möglich. Dies gilt auch für Angebote in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen. Somit können Sie Ihre Durchführungskraft wieder einsetzen.
Wichtige Information zur Abrechnung des § 45 b SGB XI (Entlastungsbetrag): Der im Jahr 2019 nichtverbrauchte Betrag für die Leistung nach § 45 b kann bis zum 30. September 2020 übertragen werden und nicht wie normalerweise bis zum 30.06. des Jahres. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Christine Schweiger, Telefon 08 61 - 20 970 270.
Therapien finden bei medizinisch dringenden Fällen unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen statt.

Wir führen keine persönlichen Beratungen mehr in den Dienststellen in Traunstein und Traunreut durch. Selbstverständlich sind wir telefonisch für Sie da.

Beratungseinsätze § 37 Abs. 3 SGB XI

Die Pflicht, einen Beratungseinsatz abzurufen, ist bis einschließlich 30.09.2020 gesetzlich ausgesetzt. Das Pflegegeld erhalten Sie weiter ausgezahlt, ohne dass Sie einen Beratungseinsatz abrufen müssen. Kürzungen oder gar den Entzug Ihres Pflegegelds haben Sie nicht zu befürchten.

Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten gGmbH

Die Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten stellen vorsorglich ihren Betrieb vorübergehend ein. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Hompage der Chiemgau-Lebenshilfe-Werkstätten:
https://clw-traunreut.de

Sprechen Sie mit uns

Lebenshilfe Traunstein gGmbH
Bahnweg 3
83278 Traunstein

Telefon: +49 (0) 861 - 209 700
Telefax: +49 (0) 861 - 209 701 60
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Kontaktformular

Folgen Sie uns

Spenden/Helfen

Newsletter

Melden Sie sich bitte hier für unseren Newsletter an.

Zum Seitenanfang